Rasseprofil Flat coated Retriever


Ursprung des Flat coated Retriever:

"Flat coated" kann man mit glatthaarig übersetzen. "Retriever" kommt von "to retrieve", was etwas zurückbringen, apportieren bedeutet.

Der Flat stammt aus Großbritannien. (entnommen aus dem FCI- Standard Nr. 121), obwohl die Urahnen dieser Rasse in Neufundland entdeckt wurden.
Der Ursprung geht auf den gemeinsamen Stammvater aller englischen Retrieverrassen, den "St. John`s Dog", ein Wavy coated Retriever, zurück.
Dieser aus Neufundland stammende Hund zeichnete sich vor allem durch seine leichte Führigkeit, seine gute Nase, seinen Arbeitswillen (will to please) und sein Durchhaltevermögen beim Jagen und Suchen von Wild aus.
Mitte des 19. Jahrhunderts sind die Flats durch die Kreuzung des St. John`s Dog mit Setter, Sheepdog und Waterspaniel entstanden.
Vor allem bei Berufsjägern war der Flat um die Jahrhundertwende der beliebteste Apportierhund in England.
Mit seinem freundlich-fröhlichen, ruhigen und sanftmütigen Wesen begeistert er aber auch Nicht – Jäger.
Allerdings benötigt dieser aktive Hund tägliche Übung und Spaß.


Aussehen:

Der Flat coated Retriever ist ein kräftiger, eleganter, leicht erziehbarer Hund, der auch für Familien hervorragend geeignet ist.
Er hat einen unterhaltsamen Charakter, ist sensibel, liebevoll und besticht durch seinen ganz besonderen Charme.
Seine Freundlichkeit wird durch die enthusiastische Rutenbewegung demonstriert. Ein aufgeweckter Hund mittlerer Größe mit intelligentem Ausdruck.

Kopf/ Kiefer: Der Schädel ist flach bei mittlerer Breite.
Leichter Stop in Augenhöhe.
Der Kiefer ist kräftig und lang, deshalb kann der Flat ohne Probleme Hasen oder Fasane tragen.
Der Flat hat ein Scherengebiss.
Die Augen sind dunkel- bis haselnussbraun.
Körper: Die Lenden sind kurz und breit, die Brust tief und breit.
Kurz und gerade angesetzt wird die Rute getragen, meist freundlich wedelnd. Die Pfoten sind rund und kräftig.
Haarkleid: Das Haarkleid ist eher dicht und fein, es sollte möglichst glatt sein.
Die Läufe und die Rute sollen gut befedert sein.
Farbe: Schwarz oder leberbraun.
Gang: Fließend, frei, elegant.
Größe: Rüde:    59,0 - 61,5 cm
Hündin: 56,5 - 59,0 cm
Gewicht: Rüde:    27,0 – 36,0 kg
Hündin: 25,0 – 32,0 kg
( entnommen aus dem FCI Standard Nr. 121( Fédération Cynologique Internationale))



www.Sensbright-Flatstar.de    © beim Autor


Startseite > Infos > Rasseprofil